Dermatology_Buehne_Beige_PNG8.png

Die perfekte Symbiose zwischen Dermatologie und ästhetischer Kosmetik

Medical Needling ist eine etablierte, hochwirksame Methode zur Verbesserung der Hautqualität. Die Anregung körpereigener Reparaturprozesse durch Mikronadeln ermöglicht eine wissenschaftlich nachgewiesene Verbesserung des Hautbildes und der Hautqualität.

Vorbereitung

Mit einer gründlichen Vorbereitung wird der Grundstein für ein erfolgreiches Needling gelegt. Eine Heimbehandlung sollte vier Wochen vor dem ersten medizinischen Microneedling beginnen und ermöglicht eine positive Veränderung der Haut: Die Widerstandsfähigkeit, die Kollagen- und die Elastinproduktion werden gefördert. Wir empfehlen hierzu die Verwendung eines retinolhaltigen Serums in einer nach Empfindlichkeit oder bereits erreichter Gewöhnung angepassten Stärke.
Je länger die Vorbereitungsphase, desto schneller die Heilung und desto bessere Ergebnisse können erzielt werden.

Behandlung

Im ersten Schritt wird eine Betäubungscreme aufgetragen und eine Folie aufgelegt. Nach dreißig Minuten wird die Folie abgenommen und das Needling mit dem eDermastamp™ durchgeführt: Ein mit Nadeln besetzter Stift wird mit sanftem Druck über die Haut bewegt. Die Nadellänge wird je nach Areal und Indikation angepasst. Beim Surgical-Needling wird bei einzelnen Indikationen auch ein Dermaroller™ eingesetzt. Die Mikronadeln dringen durch die Oberhaut und öffnen feine Mikrokanäle. Kleine Blutungen stoßen umgehend den Heilungsprozess an, Wachstumsfaktoren werden produziert, die körpereigene Kollagen- und Elastinproduktion wird stimuliert und das Bindegewebe verdichtet sich. Eine weichere und straffere Haut ist das Resultat. Irreguläre Gefäße bei Couperose und Pigmentverschiebungen/Melasma, Akne und Aknenarben können reduziert werden.

Nachbereitung

Eine Einschränkung für den Alltag durch eine Rötung der behandelten Hautareale variiert zwischen ein bis drei Tagen beim Medical-Needling und zwei bis fünf Tagen beim Surgical-Needling. Nach den einzelnen Behandlungen sollte die Sonne in den ersten Tagen komplett gemieden werden und mehrmals täglich eine spezielle Pflege aufgetragen werden. Wir empfehlen hierzu SHÉNOC REPAIR. Nach wenigen Tagen kann die normale Hautpflege und das Retinol-Serum wieder eingesetzt werden. Weiterhin sollte die Sonne für vier Wochen nach jeder Behandlung weitestgehend gemieden und täglich ein Präparat mit einem Lichtschutzfaktor ab 30 aufgetragen werden.

Anwendung

Medical Needling

Needling mit 1–2 mm Nadellänge zur Behandlung der folgenden Indikationen: Großporigkeit, Knitterfalten um Mund und Augen, sonnengeschädigte Haut, erschlaffte Haut, milde Aknenarben.

Surgical Needling
Medizinisches Needling mit 3 mm Nadellänge zur Behandlung der folgenden Indikationen: erschlaffte Haut und Cellulite, Dehnungsstreifen, Aknenarben, Schnittnarben, Keloide, alte und frische Verbrennungsnarben.

KOSTEN

230,- €

380,- €

Für langanhaltende Ergebnisse werden drei Needling-Behandlungen im Vier- bis Achtwochenrhythmus empfohlen. Anschließend empfehlen wir eine Auffrischung alle 12 Monate.
Erste Effekte sind oft bereits wenige Tage nach der ersten Behandlung zu sehen. Das Endergebnis der Kollageninduktion ist drei Monate nach dem dritten Needling erreicht.

Für ein Needling berechnen wir je nach Größe des zu behandelnden Areals zwischen 230 € und 380 €.
 

JetPeel™ basiert auf der Jet-Technologie, die über feinste Düsen Wirkstoffe tief in die Haut einbringt.

Porentiefe Reinigung und Pflege mit Hautanalyse und professioneller Beratung.

Dauerhafte Entfernung störender Körperbehaarung mit dem modernsten und stärksten Laser.

Lumenis ResurFX™ & PhotoFractional™ – Ebenmäßigere Haut mit Laser & IPL ohne Ausfallzeit.

Lasertherapie zur schonenden, schmerzlosen Behandlung von Nagelpilz ohne Tabletten.