Dermatology_Buehne_Beige_kont.png

LASER

Modernste, innovativste und stärkste Laser für nahezu alle Behandlungsoptionen in der Dermatologie


Die Laserbehandlung stellt einen enormen Fortschritt im Bereich der dermatologischen Korrekturen dar. Ursprünglich hauptsächlich für medizinische Zwecke im Einsatz, hat die Dermatologie längst das Potential des Lasers für ästhetische Anwendungen entdeckt. So sind Laser vielseitig einsetzbar. Es lassen sich unter anderem unschöne Muttermale abtragen, Äderchen oder störende Haare entfernen und sogar Narben und Falten glätten.


Das Cutaneum bietet ein umfangreiches Angebot unterschiedlichster Lasertherapien an. Dabei verwenden wir je nach Art der Behandlung speziell zu diesem Zweck entwickelte Lasertypen der Hersteller Asclepion und Lumenis. Die Lasertherapie ermöglicht eine schonende Korrektur gutartiger Hautveränderungen ohne Schädigung des umliegenden Gewebes. Auch tiefere Hautschichten können ganz ohne Schnitte erreicht werden.


Dadurch verkürzt sich die Abheilungszeit deutlich im Vergleich zu invasiven Eingriffen und Patienten benötigen keine langen Ausfallzeiten. In der Regel können wir bei unseren Lasertherapien ohne Betäubung arbeiten.

 

Altersflecken oder Tattoos dank extrem kurzer und starker Impulse besonders effektiv und schonend entfernen

Die moderne Form des Hollywood- oder Carbon-Peelings: Optoakustisches Peeling zum Kollagen remodeling ohne Ausfallzeit.

Intensive Anregung der Kollagensynthese ohne Verletzung der Haut mit dem renommierten ResurFX Laser.

Unschöne Veränderungen der Haut schonend mit dem kalten Laser entfernen mit schneller Heilung und kaum sichtbaren Narben.

Effektiv sichtbare, tastbare und im Entstehen befindliche Sonnenschäden durch Kombination von Laser und Medikament reduzieren.

Äderchen und Blutschwämmchen gezielt mit gelbem Laserlicht unter der Haut veröden unter Schonung der Umgebung.

Lasertherapie zur schonenden, schmerzlosen Behandlung von Nagelpilz ohne Tabletten.